Lehrmaterial

Eine  Voraussetzung für den Erfolg des Projektes ist, dass wir für die Health Teams (Ausbilder) wie auch für die Health Clubs sehr gutes Lehrmaterial zur Verfügung stellen. Die meisten Schulen im ländlichen Nepal haben keine Stromversorgung, weshalb die Health Clubs ihre Mitschüler mit Flip Charts unterrichten sollen. Zusätzlich bedarf es Manuale mit detaillierten Erklärungen zu den Inhalten der Flip Charts.

Die Schulen, in denen die Health Clubs von den Health Teams von HEAR Nepal trainiert werden, werden so ausgewählt, dass Zugang zu Elektrizität gewährleistet ist, um z.B. mit PowerPoint Präsentationen und Videoclips arbeiten zu können. Dennoch ist es sinnvoll die Health Clubs hauptsächlich mit denselben Flip Charts zu unterrichten, die sie später bei ihren Mitschülern anwenden.  

Das neue Lehrmaterial wird in Zusammenarbeit mit der Teaching University of Tribhuvan in Kathmandu entwickelt. Experten des Gesundheitsministeriums haben zugesagt, die Entwicklung der Inhalte zu begleiten, zu begutachten und anzuerkennen. Das von uns so entwickelte Lehrmaterial wird den „Zulassungs-Stempel“ des Staates tragen und kann von anderen Organisationen in Nepal, die im Gesundheitssektor arbeiten, genutzt werden.

Festigung und Ausbau

2019 werden wir das bereits erreichte stabilisieren und betreuen. Hierfür werden Trainings für neue Mitglieder abgehalten als auch für die im letzten Jahr ausgebildeten Mitglieder der 16 existierenden Health Clubs in Bajhang. Ein solches Training wird ebenfalls für die 6 Health Clubs in Kathmandu durchgeführt. Sobald das neue Unterrichtsmaterial 2020 vorliegt, etablieren wir weitere Health Clubs in Bajhang.  

Pläne für 2020 – 2023

2020 wird in Bajhang das erste HEAR Nepal Health Team (Ausbilder) eingestellt, bestehend aus einer Krankenschwester, einem Gesundheitsassistenten (BA in Public Health), zwei Sanitäter, zwei unterstützenden Teammitgliedern, einem Buchhalter und einer Büroassistenz. Sie etablieren Health Clubs in den restlichen 62 Schulen in Bajhang und führen insgesamt 21 fünftägige Trainings für alle Health Clubs durch.

2020 werden auch drei 3-tägige Kurse für insgesamt 78 Health Post Mitarbeiter abgehalten, um sie auf die Betreuung der Aktivitäten der Health Clubs vorzubereiten.

2021 und 2022 sollen weitere Health Teams in den anderen 8 Distrikten der  Provinz 7 entstehen. Wir rechnen damit, dass 2023 Health Clubs in allen Schulen der 9 Distrikte der Provinz 7 etabliert und ausgebildet sind. Danach wollen wir beginnen, Health Clubs in weiteren Provinzen zu etablieren. Allerdings ist uns bei dieser Aufgabe Qualität wichtiger als die Geschwindigkeit der Verbreitung.